Aktuelles
       Termine
       filosofie
       d.i.y.
       poetry
       schoene neue welt
       ohren/augen
       Reviews
       online-ausgaben
       kontakt
       links
       merchandise
       impressum

logo
Fuck (c) - und die Alternative [click]
  logologo

Autonomes Zentrum in Stockholm abgebrannt
erstellt am 03.12.2008 von wolf


Politisch motivierter Anschlag wird nicht ausgeschlossen
In Stockhom, Schweden, hat ein Brand am 29.11. das Kulturhaus "Cyklopen" vollig zertört. Ein faschistischer Anschlag wird nicht ausgeschlossen.
Hier die Pressemitteilung:

Heute am 29 November ist das autonome Kulturhaus „CYKLOPEN“ bis auf das Fundament abgebrannt, es blieb so gut wie gar nichts von dem Gebäude übrig. Da wir dieses Haus selbstorganisiert und selbstverwaltet haben, waren wir nicht an der städtischen Stromversorgung angeschlossen und hatten auch keine Heizung.

Wie konnte der Brand ausbrechen?

Die Feuerwehr beurteilte, daß der Brand „untypisch“ schnell verlaufen ist. Feuerwehr und Polzei (und auch wir) sind sich einig, das alles darauf hindeutet, daß es Brandstiftung war.

Als wir heute Vormittag gegen 12h zum Cyklopen kamen, stellten wir fest, daß dort eingebrochen wurde und sämtliche „wertvollen“ Gegenstände nicht mehr vorhanden waren. Wir haben dann den Tag mit aufräumen und malen verbracht. Wir haben das Cyklopen kurz vor 17h verlassen. Laut Feuerwehr fing der Brand ca. 2 Stunden später an, in einer hinteren Ecke vom Gebäude und breitete sich sehr schnell aus. Als die Feuerwehr und Polizei zum Platz kamen, war es zu spät und das Haus konnte nicht mehr gerettet werden.

Zur gleichen Zeit des Feuers sollte eigentlich eine Veranstaltung der Gruppe „Netzwerk gegen Rassismus“ dort stattfinden, sie wurde aber ein paar Tage vorher abgesagt, jedoch immer noch im Internet beworben.

Morgen am 30 November ist der Todestag von Karl dem zwölften und die Nazis veranstalten mehrere Kundgebungen. Nächste Woche am 06. Dezember „marschieren“ die Nazis wieder durch Salem.
Stockholm ist in Schweden, die Stadt mit den meisten Nazis in dieser Zeit. Die Verbindung mit dem Brand ist daher kein Zufall. Die Aktivitäten und Inhalte im Cyklopen sind geprägt von anti – autoritärem Denken und multikulturellen und ist für die totalitären Strömungen in der Gesellschaft ein Dorn im Auge. Das Forum, das sich gegen die Nazibewegung kritisch und mit Widerstand äußert wird ständig bedroht.


Quelle: http://de.indymedia.org/2008/11/234365.shtml

[ Zurück ]



 

[ aponaut - Zeitung für kulturelle Entwicklung | e-mail | Internes ]