Aktuelles
       Termine
       filosofie
       d.i.y.
       poetry
       schoene neue welt
       ohren/augen
       Reviews
       online-ausgaben
       kontakt
       links
       merchandise
       impressum

logo
Fuck (c) - und die Alternative [click]
  logologo

Anarchistisch-Syndikalistische Jugend in Duisburg
erstellt am 10.06.2009 von großmutter futziwolf


ASJ-Café, immer am zweiten Montag im Monat ab 19 Uhr im T5.



Wer wir sind, was wir wollen:
Die Anarchistisch-Syndikalistische Jugend ist ein Anfang 2009 gegründeter, bundesweiter Jugendverband. Wir grenzen uns scharf von den Jugendverbänden der politischen Parteien und der DGB Gewerkschaften ab. Wir wollen die Entscheidungsgewalt über unser eigenes Leben an niemanden delegieren, wie seriös er auch immer auftreten mag. Denn niemand wird unsere Meinung vertreten und unsere Angelegenheiten vernünftig regeln, wenn nicht wir selber.
Die ASJ ist aus der Freien ArbeiterInnen Union hervorgegangen und steht ihr nahe, ohne an sie gebunden zu sein. Ganz im Sinne des Anarchosyndikalismus wollen wir Staat und Kapitalismus über den Haufen werfen, ohne uns in Revolutionsromantik und Träumereien zu verlieren. Stattdessen wollen wir versuchen uns so gut es geht bei Problemen in Schule, Uni, Ausbildung und Beruf gegenseitig zu unterstützen und zu beraten, um unsere Leben schon jetzt zu verbessern.

Langfristig streben wir eine anarchistische Gesellschaft an, in der alle Bereiche des öffentlichen Lebens und der Wirtschaft von Zwängen befreit und basisdemokratisch organisiert sind.
Hier in Duisburg werden wir uns in den nächsten Monaten mit Aktionen zur Kritik am parlamentarischen System in den Wahlkampf einschalten, die Bildungsstreikwoche vom 15. bis 19. Juni mit Aktionen und Veranstaltungen unterstützen und planen mit den anderen ASJ Gruppen aus NRW Aktionen gegen den Naziaufmarsch zum Antikriegstag in Dortmund.

Ein weiterer Termin ist die „Critical-Mass“. Am 26.06. Um 17 Uhr treffen wir uns am Kantpark in der Stadtmitte. Mit möglichst vielen Fahrrädern wollen wir uns im Straßenverkehr den Platz schaffen, den dieses klimafreundliche Gefährt braucht.
Wenn Ihr Fragen habt, bei uns mitmachen wollt oder uns einfach eine Hassmail senden wollt,
erreicht ihr uns über http://asjdu.blogsport.de/

Oder beim nächsten ASJ-Café, immer am zweiten Montag im Monat ab 19 Uhr im T5.

[ Zurück ]



 

[ aponaut - Zeitung für kulturelle Entwicklung | e-mail | Internes ]