Aktuelles
       Termine
       filosofie
       d.i.y.
       poetry
       schoene neue welt
       ohren/augen
       Reviews
       online-ausgaben
       kontakt
       links
       merchandise
       impressum

logo
Fuck (c) - und die Alternative [click]
  logologo

Kultur im Insolvenzverfahren?
erstellt am 10.06.2009 von großmutter futziwolf


Folgenden Beitrag zum Wert von Kunst/Musik/Kultur fanden wir heute im Newsletter der netten Leute des Berliner Labels NOISOLUTION. (Die übrigens eine neue Heimat im Netz gefunden haben: http://www.noisolution.de/ . Stöbern lohnt sich.



>>> "die Zukunft der Musik ist digital", sagen die Schlauen seit einiger Zeit.
Heute kam zumindest bei uns die Zukunft um die Ecke: Ein Angebot eines renommierten Labels, die in Kooperation mit einem renommierten Radio eine "digitale Compilation" erstellen und dafür einen Song von uns lizensieren wollen. Verkaufserwartung ist 1000 Stück! Eine Beteiligung für uns und die Band, wenn eine Compilation komplett herunter geladen wird (Achtung hinsetzen) von genau: 0,069 Euro! Für sowas gehen die Milchbäuerinnen vor dem Reichstag in Hungerstreik...
Wir sagen, "die Zukunft der Musik ist Milch!" Wobei ja Musik ansonsten eher hochprozentig ist und nach Kräuterschnaps oder sowas schmeckt und wir ja froh sein können, dass ein Song noch fast 7 Cent wert sein soll, denn die Tendenz zur Wertlosigkeit von Musik scheint unaufhaltsam.
Passend zu diesem Thema auch die Mail meiner geliebten Bubonix an mich, die ihr Album "regulär zum Runterladen" für 1,89 Euro im Netz gefunden haben. Das könnte (nach Abzug der Anbieter-Kosten) immerhin bei den 11 Songs des fantastischen "CAPSAICIN" Albums eine Lizenz an uns von ca. 15 Cent sein. Immerhin das Doppelte der oben erwähnten renommierten Firma! Schade nur, dass wir da noch nicht mal gefragt wurden und auch keine Gelder bekommen, den es handelt sich um die russische Variante des Digital-Geschäfts... Deswegen muss ich mal kurz dorthin und mit den Brüdern reden. Musik ist doch was wert. Uns zumindest. <<<

[ Zurück ]



 

[ aponaut - Zeitung für kulturelle Entwicklung | e-mail | Internes ]