Aktuelles
       Termine
       filosofie
       d.i.y.
       poetry
       schoene neue welt
       ohren/augen
       Reviews
       online-ausgaben
       kontakt
       links
       merchandise
       impressum

logo
Fuck (c) - und die Alternative [click]
  logologo

Short Stories von Ruediger Sass: Die 19.
erstellt am 20.08.2009 von grossmutter futziwolf


Ungebetener Besuch + Zwei Seiten Zuversicht + Meinungsbildungen von Ruediger Sass in poetry
... in den Schattenstunden heisst es: Wo die Nacht verbringen, die kellerkalte Nacht? Plural Plaetschert darf nicht nach Hause, er darf nicht in sein Haus. Pandora, seine Frau, hat es ihm verboten. Seine Freunde verschwinden in der Dunkelheit, Sonne und Baeume werden von der Finsternis verschluckt. Wahnwinde umwehen Plural Plaetschert. Stiefelameisen treten auf den Kugelkaefer zu, ihm ihre Zaehne zeigend. Sie dringen in seine Nase, in Mund und Ohren ein, Sinne und Gedanken schwaerzend, mit Panikpeitschen maltraetierend. Singasseln und Pfeifmaden geben ein Katzenkonzert. Herr Plaetschert kennt einen Fluchtweg, er beschwert seinen Kopf mit den Pflastersteinen der Philosophie. Erkenntnistheorien verscheuchen Stiefelameisen, Singasseln und Pfeifmaden. Die Wahnwinde flauen ab.

[ Zurück ]



 

[ aponaut - Zeitung für kulturelle Entwicklung | e-mail | Internes ]